Chinas Huawei will 300 Mio. Dollar für Marketing ausgeben

Smartphones

Donnerstag, 24. April 2014 08:13
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Die chinesische Huawei Technologies ist inzwischen zum weltweit drittgrößten Smartphone-Anbieter aufgerückt. Doch in Europa kennen bislang nur wenige Smartphone-Kunden die Marke - dies soll sich in diesem Jahr ändern.

Huawei will nach einem Bericht von Reuters zufolge in 2014 rund 300 Mio. US-Dollar für globales Marketing ausgeben, so Huawei Marketing President Shao Yang. Huawei hatte sich bislang vornehmlich auf low-end Smartphones konzentriert, will aber zunehmend aber auch Mittelklasse- und Premium-Modelle anbieten. In 2014 will Huawei insbesondere das Marken-Image verbessern, kündigt Huawei CEO Eric Xu an. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Huawei Technologies Co., Telekommunikation und/oder Huawei Technologies Co. via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...