Chinas CDC plant eine Umstrukturierung

Montag, 20. November 2006 00:00

Der chinesischen Online- und Softwareanbieter CDC Corporation (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>) plant nach eigenen Angaben eine Umstrukturierung. Derzeit werde geprüft, ob die Spiele-Sparte CDC Games von der Tochtergesellschaft China.com, an der CDC 77 Prozent Anteile hält, abgezogen und näher am Gesamtkonzern CDC angesiedelt wird.

Es soll darüber bereits ein Abkommen zwischen CDC und China.com geben. Demnach wird CDC 110 Mio. US-Dollar an China.com zahlen und dafür die volle Kontrolle über CDC Games erhalten. Davon sollen 50 Mio. US-Dollar direkt bar bezahlt werden, 60 Mio. Dollar werden über 18 Monate verteilt zu fünf Prozent verzinst ausgezahlt. Sollte sich zudem der Plan realisieren lassen, CDC Games innerhalb des nächsten Jahres erfolgreich an der Börse zu notieren, erhält China.com bis zu 25 Mio. zusätzliche US-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...