China zieht es nach Großbritannien

Montag, 30. Januar 2006 12:05

BEIJING - Immer mehr chinesische Internet- und Telekommunikationskonzerne zieht es nach Großbritannien.

Erst kürzlich verkündeten große Internetunternehmen wie BOE, TCL, Alibaba oder die chinesische Online-Entertainment-Plattform Shanda Interactive Entertainment Limited (Nasdaq: SNDA<SNDA.NAS>, WKN: A0CAS4<RZP.FSE>) ihr Interesse am dortigen Markt. Diese Unternehmen seien einem Investment nach Großbritannien gegenüber nicht abgeneigt. China Telecom und Huawei Technologies haben bereits den Hauptsitz ihrer europäischen Tochtergesellschaften auf die Insel verlegt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...