China zensiert TV-Content - Youku Tudou & Co. unter Druck

Video-Streaming

Donnerstag, 4. September 2014 12:46
Youku Tudou

PEKING (IT-Times) - Die chinesische Regierung will offenbar spezielle Regulationen für Online-Streaming-Dienste einführen: Nur noch ein limitierter Anteil der Angebote sollen künftig aus dem Ausland stammen dürfen.

Nur noch bis zu 30 Prozent der Inhalte sollen laut Angaben aus Expertenkreisen ausländischer Herkunft sein. Diese Einschränkung stellt Streaming-Portale wie die chinesische Youku Tudou Inc. (WKN: A1CWAY) vor große Probleme: Sie haben zahlreiche Lizenzen erworben, um Serien und Filme aus den USA, Europa und Südkorea übertragen zu dürfen, welche bisher einen immensen Anteil des Angebotes ausmachen.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...