China Unicom mit mehr Neukunden im CDMA-Netzwerk

Dienstag, 20. August 2002 12:36

Der in China zweitgrößte Mobilfunkanbieter China Unicom Ltd. (Hongkong: 0762, NYSE: CHU<CHU.NYS>, WKN: 615613<XCI.FSE>) hat heute mitgeteilt, dass die Anzahl der Neukunden, die man für das neue CDMA-Netzwerk gewinnen konnte, im Juli um 34,4 Prozent gestiegen sei.

So konnte das Unternehmen rund 322.000 neue Kunden vermelden und hat nun insgesamt 1,258 Mio. Kunden für das Netzwerk unter Vertrag. Im Juni war lediglich ein Zuwachs von 151.000 Neukunden zu verzeichnen. Für 2002 hatte China Unicom seine Ziele schon zu Beginn des Jahres sehr hochgesteckt und wollte insgesamt vier Mio. Kunden für das CDMA-Netzwerk gewinnen. Die jetzt veröffentlichten Zahlen belaufen sich aber nur auf 32 Prozent der Prognosen, während nur noch fünf Monate bis Ende des Jahres übrig bleiben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...