China Unicom mit Halbjahreszahlen

Mittwoch, 12. September 2001 10:20

China Unicom Ltd. (Hongkong: 0762, WKN: 615613<XCI.FSE>): China Unicom, zweitgrößter Anbieter von Mobilfunkdiensten in China, gab am Mittwoch Halbjahreszahlen für das laufende Geschäftsjahr bekannt. Demnach konnte das Unternehmen den Gewinn trotz sinkender Umsätze pro Kunde auf ein Rekordergebnis steigern.

China Unicom erzielte in den sechs Monaten bis Ende Juni einen Nettogewinn von 2,2 Mrd. Yuan (266 Mio. Dollar) oder 0,18 Yuan je Aktie. Zum Vergleich lag der Gewinn im gleichen Zeitraum des Vorjahres bei 0,02 Yuan, allerdings wurde in dem Halbjahr ein einmaliger Verlust von 1,2 Mrd. Yuan verbucht. Das Ergebnis lag letztendlich im Rahmen der durchschnittlichen Erwartungen von Analysten.

Wie das Unternehmen berichtete, sind die durchschnittlichen Umsätze der Kunden von 138 Yuan im Vorjahr auf nun 92,5 Yuan gefallen. Gerechnet wurde mit Umsätzen pro Kunde von 96 Yuan. Insgesamt konnte Unicom die Umsätze von 10,5 Mrd. Yuan auf 13,6 Mrd. Yuan steigern. Erwartet wurden hier von den Analysten allerdings 14,7 Mrd. Yuan.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...