China Unicom meldet Kundenzuwachs

Dienstag, 22. April 2003 11:20

China Unicom Ltd. (NYSE: CHU<CHU.NYS>; WKN: 939365<XCIA.FSE>): Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Unicom hat am Dienstag den ersten Gewinn an Kunden seit Januar gemeldet.

China Unicom konnte im März die Zahl seiner Kunden, die über das CDMA-Mobilfunknetz telefonieren, gegenüber dem Vormonat um 13 Prozent verbessern. Ende März benutzen rund 532,000 Neukunden das CDMA-Netz, dass sich über 21 chinesische Provinzen erstreckt. China Unicom hatte im Januar damit angefangen, die Endgeräte nur noch eingeschränkt zu subventionieren. Im Februar fiel der Kundengewinn wegen der gestiegenen Gerätepreise 39 Prozent niedriger aus als noch im Januar. Der zweitgrößte Mobilfunknetzbetreiber Chinas hat in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres insgesamt 1,78 Mio. Kunden für das CDMA-Netz gewinnen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...