China Unicom meldet CDMA-Investitionen

Donnerstag, 21. Juni 2001 17:52

China Unicom (NYSE: CHU<CHU.NYS>, Hongkong: 0762, WKN: 615613<XCI.FSE>): Der zweitgrößte chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Unicom meldete am heutigen Donnerstag, dass seine Muttergesellschaft China United Telecommunications Corp. rund 12,1 Mrd. HK-Dollar für den Aufbau eines CDMA-Netzwerks investieren will. Wang Jianzhou, Präsident von Unicom, erklärte, dass durch die Investition die Kapazität des Netzwerkes von 13 Mio. auf 15,15 Mio. Nutzer gesteigert wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...