China Unicom: massive Einsparungen

Montag, 18. Juni 2001 09:17

China Unicom Ltd. (Hongkong: 0762, WKN: 615613<XCI.FSE>): Chinas zweitgrößtes Mobilfunkunternehmen China Unicom rechnet in diesem Jahr mit Einsparungen von bis zu 5,4 Mrd. Yuan (652 Mio. Dollar), da niedrigere Preise mit Zulieferern vereinbart werden konnten.

In einem Interview sagte der Geschäftsführer Li Zhengmao, dass die Einsparungen 10 bis 15 Prozent des diesjährigen Kapitalaufwandes von 36 Mrd. Yuan betragen könnten. Mit Hilfe der Einsparungen könnte Unicom mehr in die Kundengewinnung investieren, um den Marktanteil auf Chinas Mobilfunkmarkt deutlich zu steigern. Dieser Markt zählt zu den am schnellsten wachsenden Mobilfunkmärkten der Welt, China Unicom könnte einen Marktanteil von 35 Prozent innerhalb der nächsten 3 Jahre erreichen, so Li weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...