China Unicom erwägt Aktienrückkauf

Donnerstag, 19. September 2002 09:05

China Unicom Ltd (WKN: 615613) hat am Donnerstag bekräftigt, keine konkreten Pläne für einen Rückkauf der eigenen Unternehmensaktien zu besitzen. Zwar sei ein Rückkauf in der Agenda des Unternehmens vorgesehen, jedoch ohne einen Festen Zeitpunkt.

Das Unternehmen zieht alle Möglichkeiten in Betracht den Shareholder Value zu maximieren. Dabei wird ein Rückkauf der eigenen Aktien nicht ausgeschlossen – falls die Papiere zu einem unverhältnismäßig niedrigen Kurs notieren. Diese Meinung vertritt William Lo, Vizepräsident von China Unicom, in einem Interview.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...