China Unicom bestätigt Ziele für CDMA-Netzwerk

Montag, 13. Mai 2002 13:53

China Unicom Ltd. ( Hongkong: 0762, WKN: 615613<XCI.FSE> ): Der CEO von China Unicom, Yang Xianzu, hat heute unterstrichen, dass er davon überzeugt sei, dass das Unternehmen sein Ziel erreichen wird, bis Ende 2002 etwa 7 Mio. Kunden für das neue CDMA-Mobilfunksystem unter Vertrag zu haben.

Bis Ende März konnte China Unicom für das CDMA-Netzwerk 568.000 Kunden gewinnen, davon waren 120.000 absolute Neukunden, der überwiegende Teil hat aber auch schon die alten GSM-Dienste des Telekomunternehmens genutzt. Gefragt nach dem Rückgang beim Durchschnittsumsatz pro Kunde ( ARPU ), sagte Yang, dass dieser neuerdings nur noch sehr gering ausfalle. So lag der Durchschnittsumsatz im ersten Quartal bei 73,8 Yuan, im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres dagegen bei 76,3 Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...