China Unicom baut eigenes Netz weiter aus

Mittwoch, 28. Februar 2001 13:50

China Unicom (Hong Kong: 762, WKN: 615613) Die China Unicom Group, nach China Mobile zweitgrösster Mobilfunknetzbetreiber in China, will insgesamt 1,6 Mrd. Yuan (121 Mio. US-Dollar) in den Ausbau des eigenen Mobilfunknetzes in der Region um Tianjin investieren, so die offizielle Agentur Xinhua.

Neben dem Ausbau des Bereiches Internet-Services soll auch das CDMA (Code Division Multiple Access) - Mobilfunksystem ausgebaut werden. Erst im Januar hatte China Unicom vom Militär ein CDMA-Netzwerk mit 550.000 Kunden in fünf Städten übernommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...