China Telecom rüstet Breitbandnetz auf

Dienstag, 7. Februar 2006 12:14

BEIJING - Das chinesische Telekommunikationsunternehmen China Telecom Corp. Ltd. (Nasdaq: CHJHF<CHJHF.NAS>, WKN: 786748<ZCH.FSE>) wird das bestehende Breitbandnetz in 26 chinesischen Provinzen von Alcatel aufrüsten lassen.

Ziel dieser Maßnahme sei es, das Netz bereit zu machen für das Angebot von Triple Play-Services. Die technische Lösung, die von Alcatel Shanghai Bell ausgearbeitet wurde, soll von China Telecom zunächst einmal in 18 südchinesischen und acht nordchinesischen Provinzen eingesetzt werden, darunter unter anderem Guangdong, Shanghai, Sichuan, Zhejiang, Fuzhou, Hei Longjiang und die innere Mongolei. Kunden des chinesischen Telekommunikationsunternehmens bekommen dann Zugriff zu einer Serie von High Quality Breitbandservices, wie einem schnellen Internetzugang, Videokonferenzen, IP-TV und anderen Multimedia-Services.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...