China Telecom kooperiert mit Orange

Montag, 12. Februar 2007 00:00

PEKING - Der chinesische Telekomspezialist China Telecom Corp Ltd (NYSE: CHA<CHA.NYS>, WKN: 786748<ZCH.FSE>) ist gemeinsam mit Orange Business Services, einer Tochtergesellschaft der France Telecom, eine Partnerschaft eingegangen. Die Unternehmen planen, multinationalen Konzernen in China, IP-Leistungen anzubieten. Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden derweil nicht bekannt gegeben.

Orange Business Services habe sich dazu verpflichtet, das bestehende Netzwerk auf 200 weitere Städte auszuweiten, heißt es. Hierzu stellt China Telecom zum Teil eigene, bereits bestehende Kapazitäten neuester Netzwerktechnik zur Verfügung. Innerhalb des Netzes sollen unterschiedliche IP-basierte Dienste etabliert und angeboten werden. Dazu zählen IP-Netzwerke, VoIP-Leistungen sowie Video-Streaming.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...