China Telecom: Festnetz unter Druck

Donnerstag, 31. August 2006 00:00

HONGKONG - China Telecom (WKN: 786748<ZCH.FSE>) musste im ersten Halbjahr einen kleinen Gewinnrückgang hinnehmen. Hier machte sich vor allem das nachlassende Wachstum im Festnetzbereich bemerkbar.

Genau machte Chinas größter Festnetzbetreiber 14,1 Mrd. Yuan (1,77 Mrd. US-Dollar) Gewinn, was einem Rückgang von vier Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Gesamtumsatz legte jedoch auf knapp 87 Mrd. Yuan zu, nachdem man 2005 rund 84 Mrd. Yuan erwirtschaftet hatte. Die aktuelle Entwicklung ist vor allem dem steigenden Wettbewerb in China zuzuschreiben. Die Mobilfunkanbieter nehmen den traditionellen Telekommunikationsunternehmen Marktanteile ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...