China sorgt bei Aixtron für volle Auftragsbücher

Donnerstag, 15. Dezember 2011 09:40
Aixtron Logo

Aachen (IT-Times) - Aixtron liefert weitere Depositionsanlagen nach China. Auftraggeber ist der chinesische LED-Hersteller Nantong Tongfang.

Nach Angaben von Aixtron SE (WKN: A0WMPJ) hat das chinesische Unternehmen Nantong Tongfang die „umfangreiche Bestellung“ bereits im ersten Quartal dieses Jahres bei dem deutschen Hersteller von Depositionsanlagen abgegeben. Die Auslieferung hat bereits begonnen und soll zum Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Die georderten Systeme sind zur Herstellung von LEDs vorgesehen. Über das finanzielle Volumen des Auftrags machte Aixtron keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...