China Solar: Trina Solar, Yingli Green und Xinyi Solar unter der Lupe

Downgrades für Trina Solar und Yingli

Mittwoch, 8. April 2015 10:19
Trina Solar

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Solarmarkt ist heiß umkämpft, schließlich kommt rund 70 Prozent der weltweiten Solarproduktion aus China. Eine neue Studie aus dem Hause Bank of America Merrill Lynch beleuchtet den PV-Markt. Zwar erwarten die US-Analysten eine weltweit steigende Solarnachfrage, doch der Wettbewerb ist stark in diesem Geschäft.

Wie Barron`s berichtet, dürfte die weltweite Solarnachfrage in 2015 um 15 Prozent klettern. In 2016 erwarten die US-Investmentbanker bei Bank of America Merrill Lynch einen weiteren Anstieg um 14 Prozent. China gilt dabei als einer der am schnellsten wachsenden Märkte, wobei die Regierung in Peking bis 2020 Solarkapazitäten von 100 Gigawatt (GW) im Land installieren will.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...