China reguliert Netzwerkmarkt

Freitag, 6. April 2001 13:30

China will den Markt für Glasfasernetzwerke regulieren. In Zukunft werden alle Projekte zunächst eine Genehmigung von der Regierung benötigen, bevor mit dem Bau begonnen werden kann.

Dies berichtete die chinesische Tageszeitung China Daily. Das Ministerium für die Informationsindustrie und die staatliche Planungskommission haben laut dem Zeitungsbericht mit einer Überprüfung der verfügbaren Glasfasernetzwerke begonnen. Viele Unternehmen haben eigene Glasfasernetze aufgebaut, in der Hoffnung auf einen hohen Marktanteil im Markt für Breitbandkommunikation. Durch die vielen illegalen Netzkapazitäten, die sich häufig überlappen, seien Millionensummen verschwendet worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...