China Network kooperiert mit Unternehmen

Montag, 24. Mai 2004 08:55

Der in Hongkong ansässige Kommunikationsspezialist China Network Communications Group und gleichzeitig zweitgrößter Festnetzanbieter Chinas, geht mit 18 Unternehmen eine strategische Allianz zum Auf- und Ausbau seiner Breitband-Infrastruktur in China ein.

Kooperationspartner sind nach Angaben der Zeitung China Business Weekly unter anderem der schwedische Mobilfunkspezialist LM Ericsson, die Siemens AG, Alcatel, IBM, Microsoft, Intel sowie die chinesischen Unternehmen Huawei Technologies, ZTE, Lenovo und das Internet-Portal Sina (Nasdaq: SINA<SINA.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...