China Netcom & PCCW: Joint Venture geplant

Freitag, 25. Februar 2005 11:21

HONGKONG - Der chinesische Telekommunikationskonzern China Netcom Group Corp. (HK) Ltd. (WKN: AODKXZ<FQG.FSE>) und sein Konkurrent PCCW Ltd. ziehen ein Joint Venture in Erwägung. Gegenstand der Kooperation sind laut Agenturmeldungen Breitbandfernsehen, Mobiltelefondienste und Immobilien.

Es wurde bereits ein strategisches Komitee eingesetzt, welches Synergiemöglichkeiten und denkbare Geschäftsmodelle erarbeiten soll. Der Plan einer Zusammenarbeit wurde im Kielwasser des Kaufs von 20 Prozent der PCCW-Aktien durch das Unternehmen (Volumen: eine Milliarde US-Dollar) entwickelt. China Netcoms Chairman Zhang Chunjiang sagte, mögliche Felder einer Kooperation seien Breitbandfernsehen, Mobilfunkdienste und Immobilien. Darüber hinaus könnten die beiden Unternehmen Teile ihres internationalen Geschäfts miteinander kombinieren. Man wolle die Pläne so bald wie möglich umsetzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...