China Netcom konzentriert sich auf den Norden

Montag, 8. Januar 2007 00:00

HONG KONG - Die China Netcom Group Corp (Hong Kong) Ltd (WKN: A0DKXZ<FQG.FSE>) soll nach Berichten in chinesischen Tageszeitungen eigene Anteile an die Muttergesellschaft China Network Communications Group abgeben. An der Börse Hongkong sind die Aktien von China Netcom bereits unter Druck geraten.

Wie es heißt, wird China Netcom seine Geschäftsbereiche in den Provinzen Guangdong und Shanghai abgeben. Das Unternehmen begründet die Schritte damit, das Geschäft restrukturieren und die Effizienz steigern zu wollen. Allerdings seien die Pläne noch nicht näher konkretisiert. China Netcom stehe zeitlich nicht unter Druck, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...