China Netcom: Interesse an China Unicoms GSM-Netz

Freitag, 16. Februar 2007 00:00

HONG KONG - Das chinesische Telekommunikationsunternehmen China Netcom Group Corp. (WKN: A0DKXZ<FQG.FSE>) hat Interesse an dem GSM-Mobilfunknetz von China Unicom. Dies sagte CEO Zuo Xunsheng laut South China Morning Post bei einem Essen mit Analysten.

Demnach würde eine Übernahme den Ausbau des 2G-Netzes deutlich fördern und auch bei dem Aufbau des 3G-Netzes helfen. China Unicom betreibt sowohl ein CDMA- als auch ein GSM-Mobilfunknetz. Eigentlich ist China Netcom ein Festnetz- und Internetanbieter, bietet aber auch unter der Marke „Little Smart” einen Mobilfunkservice in Großstädten an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...