China Mobile: Höhere Umsätze durch neuen Service?

Dienstag, 28. März 2006 00:00

BEIJING - Chinas größter Mobilfunknetzbetreiber China Mobile Hong Kong Ltd. (NYSE: CHL<CHL.NYS>, WKN: 909622<CTM.FSE>) testet aktuell einen neuen mobilen e-Mail-Service.

Der neue Service namens „Pushmail“ soll für höhere Einnahmen sorgen, als der bisherige SMS-Dienst, so ein Vertreter des Unternehmens. Die Gesellschaft Shanghai Mobile, welche ebenfalls in die Tests eingebunden ist, ließ verlauten, dass es auf technischer Seite keine Probleme mehr gäbe. Das Management müsse lediglich noch eine Preisstrategie festlegen, bevor der Dienst öffentlich angeboten werden könne.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...