China Mobile baut Mobilfunknetz aus

Dienstag, 17. August 2004 15:01

Der größte Mobilfunk-Carrier Chinas, China Mobile (WKN: 909571<CTMA.FSE>) will sein Mobilfunknetz im Osten des Landes ausbauen. Hierfür schloss die Gesellschaft ein Kooperationsabkommen mit der französischen Alcatel. Zunächst sollen rund 490 Mio. Yuan oder 59,25 Mio. Dollar in den Ausbau des GSM-Netzes fließen, wie es bei China Mobile heißt.

Durch den Ausbau des Netzes ist die China Mobile-Tochter Jiangsu Mobile in der Lage weitere Kapazitäten für rund eine Mio. zusätzliche Mobilfunkteilnehmer zu schaffen. Aktuell verfügen in dieser chinesischen Provinz etwa 20,9 Mio. Menschen über ein Mobilfunktelefon, was umgerechnet etwa 28,4 Handys auf 100 Einwohner bedeutet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...