China: Internetnutzung steigt, Restriktionen verschärft

Donnerstag, 19. Juli 2007 00:00

PEKING - Die Zahl der Internetnutzer in der Volksrepublik China legt weiter zu. Nach neuesten Erhebungen sollen bereits 162 Millionen Menschen online sein.

Mit Stichtag zum 30. Juni dieses Jahres wies das China Internet Network Information Center die Zahl von 162 Millionen Nutzern aus. Damit rückt das Land vor auf Platz zwei der internetnutzenden Länder, direkt hinter den USA. In China leben derweil offiziell 1,3 Milliarden Menschen, damit habe das Internet einen Verbreitungsgrad von rund 12,3 Prozent - ein enormes Wachstumspotential liegt brach. Im Vergleich zum Vorjahr kamen rund 39 Millionen Nutzer hinzu, was einem Zuwachs von rund 100 neuen Nutzern in jeder Minute entspricht. Allein seit Beginn des Jahres kamen schon 25 Millionen hinzu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...