China: Hat der Mobile Games-Boom seinen Höhepunkt schon hinter sich?

Mobile Games

Freitag, 26. September 2014 11:33
Qihoo 360 Technology Co.

PEKING (IT-Times) - In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres hat der Mobile Games-Markt in China eine rasante Entwicklung erlebt: Um 83 Prozent stiegen die Umsätze. In der zweiten Jahreshälfte soll das Nachfragewachstum jedoch stark abnehmen.

Der Sicherheitssoftwarehersteller Qihoo rechnet für das Gesamtjahr mit einem Wachstum des Games-Marktes um 75 Prozent. Obwohl dies immer noch eine erhebliche Vergrößerung des Marktvolumens darstellt, wird die zweite Jahreshälfte offenbar bei Weitem nicht mit der ersten mithalten können. Für 2014 prognostiziert Qihoo nach Angaben der Investment-Website Barron’s nur noch ein Wachstum der Branche um 42 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Online-Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...