China Finance Online mit Umsatz- und Gewinnsprung

Mittwoch, 10. November 2004 12:18

Der chinesische Online-Finanzspezialist China Finance Online (Nasdaq: JRJC<JRJC.NAS>, WKN: A0DKUB<FNZ.FSE>) kann im vergangenen dritten Quartal seinen Nettoumsatz um 183 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,67 Mio. Dollar steigern. Dabei erwirtschaftete der Online-Finanzdienst einen Nettogewinn von 1,28 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie, ein Plus von 261,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die Bruttogewinnmarge kletterte auf 94 Prozent vom Umsatz, nach 87 Prozent im Jahr vorher. Die operative Marge zog auf 77 Prozent vom Umsatz, nach 60 Prozent im Jahr vorher an.

China Finance, das durch den jüngsten Börsengang im Oktober mehr als 60 Mio. Dollar aufnehmen konnte, bietet für Investoren nicht nur Analyse-Tools, sondern auch Finanzdaten und Research-Material an. Daneben betreibt das Unternehmen auch Online-Finanzforen und Diskussions-Boards. Neben Einnahmen aus dem Gebühren- und Abo-Geschäft, trug zuletzt auch das Online-Werbegeschäft zwölf Prozent zu den Gesamteinnahmen bei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...