Chi Mei mit erneutem Verlust

Freitag, 29. April 2005 12:58

TAIPEI - Der taiwanesische Elektronikproduzent Chi Mei Optoelectronics Corp. (WKN: 7693618<CITD.SQ1>) musste heute den zweiten Quartalsverlust in Folge bekannt geben. Dies sei vor allem auf den Preisverfall zurückzuführen, in den vergangenen drei Monaten waren die Preise für LCD-Flachbildschirme um über 20 Prozent gefallen.

Eigenen Angaben zufolge musste das Unternehmen im Zeitraum von Januar bis März 2005 einen Nettoverlust von 1,97 Mrd. Taiwan Dollar (63 Mio. US-Dollar) hinnehmen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte man noch einen Gewinn von 8,32 Mrd. Taiwan Dollar erwirtschaften können. Analysten hatten einen Verlust von 1,71 Mrd. Taiwan Dollar prognostiziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...