Check Point präsentiert Zahlen, Aktien steigen

Dienstag, 15. April 2003 17:50

Check Point Software Technologies Inc. (Nasdaq: CHKP<CHKP.NAS>; WKN: 901638<CPW.FSE>): Der amerikanisch-israelische Entwickler von Sicherheitssoftware Check Point Software hat die Zahlen für das erste Quartal kund getan. Die Aktien konnten an Wert gewinnen.

Der Nettogewinn betrug 60,1 Mio. Dollar, im Vergleich zu 63,5 Mio. Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Grund für den um fünf Prozent gesunkenen Gewinn ist der anhaltende Mangel an Unternehmensinvestitionen in neue Software. Der Gewinn je Aktie betrug 24 Cents, gegenüber 26 Cents im entsprechenden Quartal des Vorjahres. Check Point hatte, laut eigener Aussage, mit 24 bis 25 Cents Gewinn je Aktie im ersten Quartal gerechnet. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr leicht an, von 104,6 Mio. Dollar auf 104,8 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...