Chartered Semi: Boden im dritten Quartal

Freitag, 20. Juli 2001 11:50

Chartered Semiconductor (Singapore: CSMF, WKN: 929000<CZ6.BER>) gab am Freitag morgen seine Ergebnisse in Singapur bekannt. Der drittgrößte Hersteller von Microchips weltweit hat einen Verlust von 107,6 Mio. Dollar im abgelaufenen Quartal erwirtschaftet, Analysten hatten mit Verlusten zwischen 80 bis 110 Mio. Dollar gerechnet. Im dritten Quartal rechnet das Unternehmen noch einmal mit einem Umsatzeinbruch von 15 Prozent. Die Durchschnittspreise für Wafer (Ausgangsprodukte für die Chipherstellung), die im zweiten Quartal um 7,6 Prozent gefallen sind, werden sich nach den neusten Prognosen im dritten Quartal leicht erholen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...