Charter Communications mit höherem Minus

Dienstag, 12. Februar 2002 08:44

Der viertgrößte Betreiber digitaler Kabel-TV und Internet Services, Charter Communications (Nasdaq: CHTR<CHTR.NAS>, WKN: 929140<CKZ.FSE>), musste im abgelaufenen vierten Quartal ein höheres Minus von 305,7 Mio. Dollar oder 1.07 Dollar pro Aktie hinnehmen, als im Vorjahr. Zwar konnte Charter seinen Umsatz um 23 Prozent auf 1,1 Mrd. gegenüber dem Vorjahr steigern, dabei kletterten aber auch die Verluste von 241,1 Mio. Dollar im Vorjahr, auf 305,7 Mio. Dollar. Die vorgelegten Zahlen lagen dennoch leicht über den Erwartungen der Analysten, welche im Vorfeld mit einem Umsatz von 1,08 Mrd. Dollar gerechnet hatten.

Das TV- und Internet Service Unternehmen gab bekannt, dass die Zahl der Kunden in diesem Quartal fallen wird. Gleichzeitig prognostiziert das Unternehmen ein schwaches Neukundengeschäft für das laufende Jahr. Demnach werden sich voraussichtlich weniger Neukunden für die TV- und Internet Dienste des Unternehmens im laufenden Jahr entscheiden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...