Charles Schwab meldet Umsatz- und Gewinnanstieg

Montag, 17. Oktober 2005 15:40

SAN FRANCISCO - Der weltweit führende Discount- und Online-Broker Charles Schwab (NYSE: SCH<SCH.NYS>, WKN: 874171<SWG.FSE>) meldet für das vergangene dritte Quartal einen Umsatz von 1,14 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Dabei konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 207 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie einfahren, nachdem im Jahr vorher noch ein Verlust von 41 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie zu Buche stand. Mit den vorgelegten Zahlen gelang des dem Konzern gleichzeitig auch die Analystenerwartungen zu übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 1,11 Mrd. Dollar und mit einen Nettogewinn von 15 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...