CeoTronics mit Quartalsverlust - positives Jahresergebnis angepeilt

Freitag, 8. Oktober 2010 16:26
Ceotronics

RÖDERMARK (IT-Times) - Die CeoTronics AG konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2010/2011 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr verbessern. Trotzdem blieb der deutsche Hersteller von Kommunikationsanlagen unverändert in den roten Zahlen.

So kletterten die Umsatzerlöse der CeoTronics AG (WKN: 540740) gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres von 2,82 Mio. Euro auf 3,02 Mio. Euro. Vor Zinsen und Steuern blieb dem Unternehmen im ersten Quartal 2010/2011 allerdings nur ein Ergebnis (EBIT) von minus 359.000 Euro, womit sich der Fehlbetrag auf dem Vorjahresniveau von minus 362.000 Euro bewegte. Unter dem Strich erwirtschaftete die CeoTronics AG ein Nettoergebnis von minus 314.000 Euro, ein Jahr zuvor lag das Minus bei 309.000 Euro. Auch der Brutto-Cash-Flow fiel mit minus 164.000 Euro negativ aus (Vorjahr minus 175.000 Euro).

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...