CeoTronics kämpft mit Gewinnrückgang

Donnerstag, 13. April 2006 00:00

RÖDERMARK - Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (WKN: 540740<CEK.FSE>), ein Anbieter von Kommunikationslösungen unter schwierigen Umgebungsbedingungen, konnte trotz einer Umsatzsteigerung in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres den Gewinn des Vorjahres nicht halten.

So erhöhte sich der Umsatz von 12,96 Mio. Euro im Vorjahr auf 13,46 Mio. Euro, woraus sich ein EBITDA in Höhe von 1,9 Mio. Euro ergab. Dies bedeutet jedoch einen Verlust im Vergleich zum Vorjahr, als dieser Wert noch bei 1,85 Mio. Euro lag. Das EBIT verringerte sich ebenfalls und betrug nach 1,6 Mio. Euro im Jahr zuvor nun 1,4 Mio. Euro. Der Gewinn der ersten neun Monate sank gleichzeitig von 976.000 Euro auf 753.000 Euro. Der Cashflow reduzierte sich im Berichtszeitraum um 83.000 Euro auf 1,28 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...