CeoTronics dämmt Verluste ein

Freitag, 19. August 2011 16:16
Ceotronics

RÖDERMARK (IT-Times) - Die CeoTronics AG, ein deutscher Hersteller von Hör-Sprechsystemen, hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2010/2011 bekannt gegeben. Im vierten Quartal konnte das Unternehmen positive Ergebnisse ausweisen, auf Ganzjahressicht blieb CeoTronics jedoch in den roten Zahlen.

Im vierten Quartal 2010/2011 lag der Umsatz bei 4,81 Mio. Euro, im Vorjahr hatte dieser Wert noch 3,35 Mio. Euro betragen. Beim EBIT erzielte CeoTronics aktuell 292.000 Euro, nach einem Minus von 882.000 Euro im Jahr zuvor. Damit lag das Quartalsergebnis in den aktuell abgelaufenen drei Monaten bei positiven 176.000 Euro, nach einem Minus von 1,10 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das Ergebnis je Aktie betrug aktuell 0,03 Euro, nach einem Minus von 0,17 Euro im vierten Quartal 2009/2010.

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...