CeoTronics AG erwartet nach Zahlen deutliches Umsatzwachstum

Freitag, 14. Januar 2011 13:15
Ceotronics.gif

RÖDERMARK (IT-Times) - Die CeoTronics AG veröffentlichte heute den endgültigen Halbjahresbericht 2010/2011. Rote Zahlen bleiben allerdings.

In dem Zeitraum vom 1. Juni 2010 bis 30. November 2010 erwirtschaftete das Unternehmen einen Konzernumsatz in Höhe von 7,115 Mio. Euro, während der Wert des Vorjahres 6,745 Mio. Euro betrug. Das EBITDA kletterte von minus 191.000 Euro auf plus 111.000 Euro aus den roten Zahlen, während das EBIT und das Ergebnis vor Steuern im Minusbereich blieben. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich von minus 468.000 Euro auf minus 206.000 Euro und auch das Ergebnis vor Steuern schaffte mit minus 286.000 Euro (2009: minus 536.000 Euro) trotz Verbesserung nicht den Sprung in die Gewinnzone. Insgesamt erzielte die CeoTronics AG ein Konzernergebnis von minus 249.000 Euro, das im Vorjahr bei minus 468.000 Euro lag. Darüber hinaus wies das Ergebnis je Aktie einen Wert von minus 0,04 Euro auf, das 2009 minus 0,07 Euro ausmachte. Der Brutto-Cash-Flow verbesserte sich hingegen von minus 191.000 Euro auf plus 68.000 Euro.

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...