centrotherm will auf leichteres Börsenparkett

Thermische Prozessierung und Beschichtung

Mittwoch, 26. März 2014 17:24
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - centrotherm hat den baldigen Wechsel des Börsensegments beschlossen. Der Hersteller von Fertigungsanlagen für die Solar- und die Halbleiterindustrie strebt demnach die Notierung im Entry Standard des Freiverkehrs der Frankfurter Börse an.

Aktuell ist centrotherm noch im General Standard des Regulierten Marktes der Frankfurter Börse notiert. Schon ab September dieses Jahres will der Anbieter von Produktionslösungen allerdings nur noch im Entry Standard des Frankfurter Open Markets handelbar sein. Die Auflagen für Unternehmen des Entry Standard sind dabei deutlich geringer, als die des General Standard. Für centrotherm bedeutet ein Wechsel des Börsensegments also die Reduzierung des finanziellen und organisatorischen Aufwands. Für die centrotherm-Aktionäre allerdings bedeutet die jüngste Entscheidung des Vorstands aber wohl künftig weniger Informationen über den Geschäftsverlauf des Unternehmens.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...