centrotherm schließt Niederlassung in Wien

Sanierung

Mittwoch, 22. August 2012 17:02
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Nachdem die centrotherm im Juli dieses Jahres einen Insolvenzantrag stellte, wird nun der Sanierungsprozess weiter verfolgt. Die Niederlassung des Unternehmens in Wien, Österreich wird geschlossen.

In Folge des Insolvenzantrages hatte die centrotherm photovoltaics AG (WKN: A0JMMN) die Einleitung eines Schutzschirmverfahrens in Eigenverwaltung beim Amtsgericht Ulm beantragt und einen Zuspruch erhalten. Somit konnte das Unternehmen die Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten weiterführen, um die Sanierung möglichst verträglich zu gestalten. Darüber hinaus erhielt centrotherm vergangene Woche einen Massekredit mit einem Volumen von 50 Mio. Euro und konnte so die Finanzierung des operativen Geschäftsbetriebes sichern. Trotz dieser guten Nachrichten musste das Unternehmen heute bekannt geben, dass die auf Ingenieurdienstleistungen und Großprojektmanagement spezialisierte Niederlassung in Wien geschlossen wird. Die Niederlassung beherbergt die centrotherm power solutions GmbH mit 38 Mitarbeitern, von denen die AG ab sofort keine Leistungen mehr abrufen wird. Derzeit werden verschiedene Handlungsoptionen bezüglich der Abwicklung der Gesellschaft nach österreichischem Recht geprüft.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...