centrotherm photovoltaics steigert operativen Cash-Flow deutlich

Dienstag, 10. Mai 2011 12:28
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Die centrotherm photovoltaics AG hat heute Zahlen zum ersten Quartal 2011 vorgelegt. Das Unternehmen wies einen Umsatzanstieg von 64,2 Prozent und eine Verbesserung beim Nettoergebnis von 84,9 Prozent aus.

So verbesserte centrotherm photovoltaics den Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 64,2 Prozent auf 189,3 Mio. Euro. Am Unternehmensumsatz war das Segment Silizium und Wafer mit 29,3 Mio. Euro nach 43,3 Mio. Euro im Vorjahr beteiligt. Der Unternehmensbereich Solarzellen und Module erbrachte 154,9 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreswert von 68,2 Mio. Euro. Im Bereich Dünnschichtmodule wurde ein Umsatzanstieg von 3,8 Mio. auf 5,1 Mio. Euro erzielt. Zudem kletterte die Gesamtleistung des Unternehmens von 122,9 Mio. auf 211,1 Mio. Euro. centrothem photovoltaics gelang es, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 62,2 Prozent auf 23,9 Mio. Euro zu steigern. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 17,7 Mio. Euro und einer Verbesserung von 79,5 Prozent deutlich über dem Vorjahresniveau. Auf Grund der Unternehmensentwicklung steigerte der deutsche Ausrüster für die Photovoltaik-Branche auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 81,3 Prozent auf 17,5 Mio. Euro. Insgesamt verzeichnete centrothem photovoltaics im ersten Quartal 2011 ein Nettoergebnis von 12,2 Mio. Euro. Im Vergleich zum ersten Quartal 2010 machte dies eine Verbesserung um 84,9 Prozent aus. Schließlich stieg auch das Ergebnis je Aktie von 0,31 auf 0,58 Euro. Darüber hinaus wurde ein operativer Cash-Flow von plus 28,1 Mio. Euro nach minus 4,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum ausgewiesen.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...