centrotherm: Großauftrag aus Asien

Donnerstag, 9. Oktober 2008 17:37
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN - Einen umfangreichen Folgeauftrag aus Asien meldet das deutsche Solarunternehmen centrotherm photovoltaics AG (WKN: A0JMMN). Wie gestern bekannt wurde, wird centrotherm einen asiatischen Kunden mit Planung, Anlagenbau, Prozess-Know-how und Schlüsselequipment unterstützen.

Dem Auftrag aus Asien war eine erste Ausbaustufe durch ein Unternehmenskonsortium vorausgegangen, an dem centrotherm ebenfalls beteiligt gewesen war. Beim Folgeauftrag für die zweite Ausbaustufe war es dem Unternehmen gelungen, sich gegen internationale Wettbewerber durchzusetzen und ein Angebot „aus einer Hand“ zu realisieren. Nun liegt der Auftrag mit einem geplanten jährlichen Produktionsvolumen von rund 4.000 Tonnen Solarsilizium exklusiv bei centrotherm photovoltaics.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...