CENIT sieht weitere Umsatz- und Gewinnzuwächse

Donnerstag, 13. Mai 2004 08:51
Cenit

Der IT-Spezialist CENIT AG Systemhaus (WKN: 540710) kann auch im vergangenen ersten Quartal 2004 seine positive Entwicklung fortsetzen, wobei die Gesellschaft von einem Ergebnissprung berichten konnte.

Allerdings musste der IT-Spezialist einen Umsatzrückgang auf 14,45 Mio. Euro melden, ein Minus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere das Hardwaregeschäft präsentierte sich weiter schwach, während das Beratungsgeschäft um 28 Prozent zulegte. Insgesamt konnte CENIT im vergangenen Quartal eine EBIT-Marge von 4,2 Prozent vom Umsatz realisieren, nach 2,9 Prozent im Jahr vorher. Insgesamt kletterte das EBIT um 220 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 600.000 Euro, nach einem Minus von 500.000 Euro im Jahr zuvor. Gleichzeitig verbesserte sich die Eigenkapitalquote auf 41 Prozent vom Umsatz, wobei sich der Eigenkapitalstand zum Quartalsende auf 10,61 Mio. Euro summierte. Die Barreserven kletterten auf 9,13 Mio. Euro, nach 7,15 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...