Cenit plant Umsatzsteigerung und Personalausbau

Dienstag, 11. April 2006 00:00
Cenit

STUTTGART - Das Software- und Beratungshaus Cenit (WKN: 540710) plant, den Umsatz in den nächsten zwei Jahren deutlich zu erhöhen und will im gleichen Zeitraum das Personal stark ausbauen.

Der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2005 blieb mit 74,3 Mio. Euro gegenüber 74,9 Mio. Euro in 2004 nahezu konstant. Die zwei Kerngeschäftsfelder des Unternehmens sind der Dienstleistungs- und Beratungssektor mit einem Umsatzanteil von 59 Prozent in 2005. Der Verkauf eigener Software machte 22 Prozent an den Erlösen aus. „Beim Gesamtumsatz streben wir in diesem Jahr ein Plus von zehn Prozent an“, so Personalvorstand Hubertus Manthey in Stuttgart.

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...