Cenit kündigt Dividende an und legt Zahlen vor

Montag, 31. März 2008 16:47
Cenit

STUTTGART - Der deutsche IT- und Softwarespezialist Cenit Systemhaus AG (WKN: 540710) hat die endgültigen Zahlen für das Jahr 2007 vorgelegt und zudem eine Dividendenausschüttung von 50 Cent je Aktie angekündigt. Zudem will das Unternehmen 1,7 Mio. Euro in die Gewinnrücklage einstellen. Für das Jahr 2008 gibt sich das Management optimistisch und sieht insbesondere die Luftfahrt- und Finanzdienstleisterbranche als Wachstumsmotor.

Für das vergangene Jahr 2007 meldete Cenit einen Umsatz von 77,1 Mio. Euro, was einem Minus von sechs Prozent gegenüber 2006 entspricht. Der Rohertrag fiel um ein Prozent auf 58,4 Mio. Euro. Der operative Gewinn (EBITDA) brach um 14 Prozent auf 9,5 Mio. Euro ein. Das EBIT fiel um 18 Prozent auf  8,4 Mio. Euro. Insgesamt konnte Cenit einen Gewinn von 0,73 Euro je Aktie melden, nachdem man im Vorjahr noch ein Plus von 1,00 Euro je Anteil verbuchen konnte.

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...