Cenit AG: Umsatz steigt, Ergebnis unterproportional

Donnerstag, 6. August 2009 09:42
Cenit

STUTTGART (IT-Times) - Die Cenit Systemhaus AG (WKN: 540710) meldete für das erste Halbjahr 2009 zwar einen Umsatzanstieg, aber auch einen Rückgang hinsichtlich des Gewinns. Dies geht aus den nun veröffentlichten Zahlen hervor. 

In den ersten sechs Monaten 2009 verzeichnete Cenit einen Umsatz von 43,1 Mio. Euro nach 34,3 Mio. Euro im Vorjahr. Der Rohertrag konnte um fünf Prozent auf 29,7 Mio. Euro verbessert werden. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erreichte 1,5 Mio. Euro nach 1,4 Mio. Euro in 2008. Es wurde ein Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,8 Mio. Euro ausgewiesen (Vorjahr: 0,9 Mio. Euro). Cenit meldete ein Konzernergebnis von 0,7 Mio. Euro, das somit um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von einer Mio. Euro sank. Je Aktie wurde ein Gewinn von neun Cent erzielt (2008: zwölf Cent). Der operative Cash-Flow betrug 1,3 Mio. Euro nach 1,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Es wurde ein Auftragsbestand zum Ende des ersten Halbjahres von 24 Mio. Euro sowie ein Auftragseingang von 39,66 Mio. Euro verbucht. In 2008 lagen diese Kennzahlen bei 29,6 Mio. Euro und bei 52,3 Mio. Euro. 

Laut Cenit sei das zweite Quartal 2009 wesentlich durch Kurzarbeit auf Kundenseite, besonders in der Automobilindustrie, geprägt worden. Insbesondere der Servicebereich von Cenit habe unter dieser Entwicklung zu leiden gehabt und eine „nicht zufriedenstellende Auslastung“ verzeichnet. Zudem habe auch das US-Geschäft des Tochterunternehmens in Michigan das Geschäft belastet. Auch im Softwarebereich registrierte Cenit eine Investitionszurückhaltung von Kundenseite, die sich aber nun langsam auflöse. Dennoch habe daher bislang das Geschäft mit Dienstleistungen die Umsatzverteilung von Cenit dominiert. 

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...