Cegetel kann Umsatz im Festnetzbereich steigern

Freitag, 10. Januar 2003 15:49

Der bisher zur Vivendi Universal SA gehörende französische Mobilfunkbetreiber Cegetel (Paris: 049571<PFR049571.PSE>) hat heute einige vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2002 vorgestellt. Erfreulich ist schon allein, dass der konsolidierte Umsatz im Festnetzbereich von 756 Mio. Euro im Vorjahr auf nun 900 Mio. Euro gesteigert werden konnte.

Wenn man die Beteiligung an dem Unternehmen Telecom Developpement, ein Joint Venture mit dem regionalen Bahnbetreiber SNCF, in die Rechnung mit einbezieht, belief sich der Umsatz für die Festnetzsparte sogar auf mehr als 1,4 Mrd. Euro. Dies teilte der Generaldirektor von Cegetel, Olivier Huart, heute während einer Präsentation mit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...