CeBIT befeuert Optimismus der deutschen Elektroindustrie für 2012

Freitag, 9. März 2012 20:33
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 9. März 2012 – Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie wertet die diesjährige CeBIT als überaus erfolgreich. „Der Welt größte IT-Messe hat an Bedeutung gewonnen“, sagte ZVEI-Präsident Friedhelm Loh. „Mit TOP-Ausstellern und innovativen Lösungen hat die CeBIT gezeigt, dass z. B. die Ziele der Energiewende, der Trend zu mehr Megacities und der Bedarf an Lösungen im Bereich IT-Infrastrukturen nur durch eine engere Verknüpfung zwischen Produkttechnologien mit der IT möglich ist. Eine große Chance für Deutschland!"  

Besondere Bedeutung für den Messe-Auftritt der Elektroindustrie hatten in diesem Jahr die Entwicklung intelligenter Netze und die gestiegenen Anforderungen an die IT-Sicherheit. Auf dem Smart Grid Summit forderte Loh die Bundesregierung auf, den Netzausbau und die Netzmodernisierung zu einem Smart Grid durch geeignete Rahmenbedingungen voranzutreiben: „Der schnellere Ausstieg aus der Kernenergie erfordert, dass der im Energiekonzept angelegte Umbau der Energieversorgung noch deutlich beschleunigt wird. Dieser steht und fällt mit der sicheren und preisgünstigen Integration erneuerbarer Energien in die Netze. Durch reinen Netzausbau ist dies nicht zu erreichen.“ Die bedarfsgerechte Modernisierung der Netze zum Smart Grid müsse endlich eindeutig Priorität haben.   Zur Steigerung der IT-Security, über die intensiv auf der ‚CeBIT Security Plaza‘ diskutiert wurde, plädiert der ZVEI für eine verstärkte Zusammenarbeit von Industrie, Wissenschaft und Politik.

Es könne keine hundertprozentige Sicherheit geben, deshalb sei gerade diese Zusammenarbeit mit schnellen Reaktionen auf stetig neue Herausforderungen durch Viren, Internetattacken und Industriespionage außerordentlich wichtig.   Der ZVEI war in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal mit einem eigenen Stand bei der Messe vertreten und informierte über die Innovationen bei Smart Grid und Smart Home und für mehr IT-Security.  

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...