CeBIT 2011: ZVEI erstmals als Aussteller dabei

Dienstag, 1. Februar 2011 17:10
ZVEI_logo.gif

ZVEI-PRESSEINFORMATION 

Nr. 10/2011  

Frankfurt am Main, 1. Februar 2011 – Produkte und Lösungen aus der Elektroindustrie und der Informationstechnologie wachsen immer stärker zusammen. Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie trägt dieser Entwicklung Rechnung und ist erstmals auf der weltweit größten IT-Messe CeBIT (1. - 5. März 2011) mit einem eigenen Messestand in Halle 11 (F24) vertreten. Am Stand und bei verschiedenen Veranstaltungen wird der ZVEI unter dem Motto „Vernetzt(e) Welten gestalten. Zukunft sichern." das Potenzial der Elektroindustrie zur Lösung drängender gesellschaftlicher und technologischen Herausforderungen präsentieren und den Dialog mit der ITK-Industrie vertiefen. Im Fokus stehen Smart Grid, IT-Sicherheit und Gesundheitswirtschaft sowie Elektromobilität und Embedded Systems.

Die Technologien der Elektroindustrie sind maßgeblich für Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz, Elektromobilität und moderne Infrastrukturen. Dies gilt auch für das reibungslose Zusammenspiel mit IT- und Kommunikationslösungen. „Die CeBIT ist für uns der richtige Ort, um die fortschreitende Vernetzung von innovativen Industrieprodukten, neuen Dienstleistungen und Internetfähigkeit abzubilden", so Dr. Klaus Mittelbach, Vorsitzender der ZVEI-Geschäftsführung. „Wir zeigen, wie vernetzte Welten in Zukunft aussehen werden und welche Herausforderungen – vor allem aber welche Vorteile – sie für Wirtschaft und Gesellschaft mit sich bringen." Der ZVEI ist Partner des ersten ‚Smart Grid Summit' am 2. März 2011 im Rahmen der ‚CeBIT Global Conferences'. Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Niedersächsischen Ministerpräsidenten David McAllister und ZVEI-Präsident Friedhelm Loh.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...