CDV nimmt Umsatz-Prognose zurück

Dienstag, 22. Oktober 2002 15:16

CDV Software Entertainment AG (WKN: 548812<OGG.FSE>): Das Software-Unternehmen CDV Software Entertainment hat seine Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr 2002 zurück genommen. Das Unternehmen erwartet nunmehr einen Umsatz zu erzielen, der über dem des Vorjahres liegt.

Grund für die Reduzierung der Umsatz-Prognose für das laufende Geschäftsjahr ist die Release-Verschiebung der beiden PC-Spiele „BREED“ und „Imperium Galactica III“. Diese beiden Titel sollen „zur weiteren Verbesserung der Produktqualität“ erst im nächsten Jahr erscheinen. Zuvor war eine Veröffentlichung bereits in diesem Jahr geplant gewesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...