CDC spielt weiterhin online

Donnerstag, 6. Oktober 2005 10:57

HONGKONG - CDC Corp. (Nasdaq : CHINA<CHINA.NAS>, WKN : A0EAKF<CIJA.FSE>) will auf dem chinesischen Markt weiter wachsen. Gestern wurde aus diesem Anlass die baldige Übernahme der Onlinespiele-Plattform Gametea.com. bekannt gegeben.

Die Akquisition erfolgte über CDCs Tochterunternehmen China.com Inc. Gametea hat momentan zehn Millionen registrierte Nutzer, die mehr als 80 verschiedene Spiele online abrufen können. Der Fokus der Plattform liegt dabei auf Kartenspielen und „Klassikern“ wie Schach und Mah-Yong. Aktiv wird Gametea von rund einer Millionen Kunden genutzt, die hauptsächlich aus größeren Städten der Region Zhejiang stammen. Im Rahmen der Übernahme durch China.com bleiben bestehende Verträge erhalten, alles geistige Eigentum, wie etwa das Design des Portals oder der Spiele, gehen an den neuen Besitzer über. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt. Es ist lediglich bekannt, dass die Zahlung in mehreren Raten erfolgen soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...