CDC Software: Lizenzgeschäft als Umsatzmotor

Mittwoch, 4. Oktober 2006 00:00

PEKING - CDC Software, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Unternehmens CDC Corp. (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>), blickt optimistisch auf das dritte Quartal 2006 (Ende September) zurück. Der Anbieter von Unternehmenssoftware erwartet besonders im Lizenzgeschäft gestiegene Umsätze.

Dabei würden, laut Angaben von CDC Software, besonders Neukunden eine wichtige Rolle spielen. Sie erwirtschafteten rund 50 Prozent des Gesamtumsatzes bei Lizenzen. Zwar sei es in vorherigen Quartalen zu kleineren Übernahmen gekommen, der Großteil des Umsatzzuwachses gehe aber auf organisches Wachstum zurück, so CDC Software.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...